Wilco bleibt wilco

zum 01.12.2014 wird die Firma Wilco Wilken Lasertechnik GmbH an den Start gehen.

Drahterodieren

Im Werkzeugbau kann man auf die Drahterosion schon lange nicht mehr verzichten. Viele Teile sind ohne die Drahterosion nicht herstellbar oder nur mit sehr großem Aufwand.

Ständige Weiterentwicklung der Technologie und der Analgen konnte eine Wirtschaftliche und genaue Bearbeitungsmöglichkeit schaffen.

Wo der Fräser streikt, kommt die Drahterosion zum Einsatz. Durch die geringe mechanische Belastung der Materialien, lassen sich sehr filigrane Teile herstellen.

Die Bearbeitung harter Materialien ergeben viele Anwendungsmöglichkeiten.

Anwendungsbereiche:

  • Werkzeugbau
  • Formenbau
  • Maschinenbau
  • Feinwerktechnik
  • Musterbau
  • Schmuckindustrie

Materialen:

Alle leitfähigen Materialien lassen sich bearbeiten, wie zum Beispiel:

  • StahlKupfer
  • Aluminium

Wilco Wilken und was dahinter steht:

Seit 30 Jahren beschäftigen wir uns mit der Drahterosion.

Ein moderner Maschinenpark, optimales Programmiersystem und nicht zuletzt motivierte Mitarbeiter ermöglichen es uns, für Sie ein zuverlässiger Lieferant zu sein.

Teile, die sich auf den ersten Blick nicht bearbeiten lassen, können oft, bei guter Anwendung der Technologie und mit etwas Phantasie zu einem guten Ergebnis führen.

Übersicht
Originalgröße
 
Drahterodiermaschine 1.jpg
Drahterodiermaschine 1.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
Drahterodiermaschine 2.jpg
Drahterodiermaschine 2.jpg
 
 
 
   
 
 


Diese Datei kann auf Ihrem Rechner leider nicht abgespielt werden. Sie haben aber die Möglichkeit die Datei auf Ihren Rechner herunterzuladen: